Datenschutz­erklärung

Для нас очень важна  защита ваших личных данных. Поэтому, мы обрабатываем Ваши данные исключительно в соответствии с положениями Закона (GDPR, TKG 2003). В любом случае мы не продаем Ваши данные и не передаем их третьим лицам за пределами SAATBAU Group, если вы не даете свое согласие. Мы будем рады предоставить подробную информацию о том, как Ваши данные обрабатываются в Saatbau Probstdorfer Ukraine. Если у вас возникли вопросы по поводу защиты данных, вы можете в любое время связать с нами по телефону +38 044 227 85 80 или по электронной почте ukraine@sb-ps-ua.com. Мы Мы доступны в любое время.


Überblick

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über Art und Umfang der Verarbeitung sogenannter personenbezogener Daten durch SAATBAU. Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können.
Die Datenverarbeitung durch SAATBAU kann im Wesentlichen in drei Kategorien unterteilt werden:

  • Mit Aufruf der Website von SAATBAU werden verschiedene Informationen zwischen Ihrem Endgerät und unserem Server ausgetauscht. Hierbei kann es sich auch um personenbezogene Daten handeln. Die so erhobenen Informationen werden u.a. dazu genutzt, unsere Website zu optimieren.
  • Zum Zwecke der Abwicklung der Bestellung werden alle dafür erforderlichen Daten verarbeitet. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt allein innerhalb der SAATBAU-Gruppe und nur soweit dies zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlich ist.
  • Zu Zwecken der Werbung verarbeiten wir Ihre Daten nur, soweit Sie hierin gesondert eingewilligt haben oder sofern wir hierzu gesetzlich befugt sind und Sie der Datenverarbeitung zu Werbezwecken nicht widersprochen haben.

Den gesetzlichen Vorgaben entsprechend haben Sie unterschiedliche Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können. Ihre einzelnen Rechte stellen wir Ihnen in diesen Datenschutzhinweisen detailliert dar.


Kontaktdaten und betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Diese Datenschutz-information gilt für die Datenverarbeitung der Saatbau Linz eGen, insbesondere auf der Website www.saatbau.com. Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist die Saatbau Linz eGen, Schirmerstraße 19, 4060 Leonding (im Folgenden: „SAATBAU“). Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der SAATBAU ist unter der o.g. Anschrift, Abteilung Datenschutz, bzw. unter datenschutz@saatbau.com oder telefonisch unter +43 732/389 00-0 erreichbar.


Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen

  1. Aufrufen unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
•    die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes,
•    das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
•    der Name und die URL der abgerufenen Datei,
•    die Website/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL), •    der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Sofern die DSGVO maßgeblich ist, richtet sich die Verarbeitung der IP-Adresse nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Daten-verarbeitung. Wir weisen darauf hin, dass uns aus den erhobenen Daten keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind und durch uns auch nicht gezogen werden.

Die IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Informationen werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:
•    Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
•    Gewährleistung einer komfortablen Nutzung der Website/Applikation
•    Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Die Daten werden für einen Zeitraum von 14 Monaten gespeichert und danach automatisch gelöscht. Des Weiteren verwenden wir für unsere Website sogenannte Cookies und Tracking-Verfahren. Um welche Verfahren es sich dabei genau handelt und welche Daten dafür verwendet werden, stellen wir Ihnen in diesen Datenschutzhinweisen detailliert dar.

  1. Datenverarbeitung bei Bestellung

2.1. Allgemeines

Wenn Sie bei uns eine Bestellung aufgeben, verarbeiten wir die für die Erfüllung des Vertrages erforderlichen Daten. Hierzu zählen neben den von Ihnen bestellten Waren Ihre Anrede, Ihr Vorname, Ihr Nachname, Ihre Anschrift und – soweit vorhanden – Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. Ihr Liefertermin. Im Rahmen der Abwicklung Ihrer Bestellung verarbeiten wir Ihre Anschrift und/oder Ihre Telefon- bzw. Mobilfunknummer und/oder Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen den genauen Liefertermin Ihrer Bestellung vorher per Telefonanruf bzw. SMS oder E-Mail anzukündigen und Ihnen darüber die Zustellung so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Daten werden im Fall einer Bestellung entweder über unsere Webseite, durch den für die für Sie regional zuständige SAATBAU Niederlassung tätigen SAATBAU-Mitarbeiter oder durch im Auftrag der SAATBAU handelnde Außendienstmitarbeiter oder sog. selbständige Handelsvertreter erhoben. Telefonische Bestellungen werden stets durch SAATBAU oder beauftragte Außendienstmitarbeiter entgegengenommen. Unabhängig vom Weg Ihrer Bestellung werden Ihre Daten an die für Sie regional zuständige SAATBAU-Niederlassung oder die für Sie regional zuständige Vertriebspartner weitergegeben. In Garantiefällen geben wir die erforderlichen Daten soweit erforderlich an den jeweiligen Garantiegeber, der den jeweiligen Garantiebedingungen entnommen werden kann, zur eigenverantwortlichen Bearbeitung weiter. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO, d.h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns zur Verfügung. Eine weitergehende Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten erfolgt nur, soweit Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben.

Nach Vertragsschluss erhalten Sie von uns eine Kundennummer. Existiert zu Ihren Daten bereits ein Kundenkonto, führen wir Ihre Bestellung mit diesem Konto zusammen. Diese Zuordnung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO und folgt dem berechtigten Interesse, Ihnen und uns eine bestmögliche Kommunikation zu gewährleisten. Sollten Sie unter den angegebenen Adressdaten nicht erreichbar sein, verarbeiten wir die erforderlichen Daten zum Zwecke der Anschriften-überprüfung und zur Vermeidung von Fehlbelieferungen. Zu diesem Zweck arbeiten wir auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages mit einem hierauf spezialisierten Dienstleister zusammen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Ausschließlich richtige Daten zu verarbeiten ist als berechtigtes Interesse anzusehen und ist darüber hinaus eine rechtliche Vorgabe aus der DSGVO.

Für den Fall einer Zahlungsverzögerung übermitteln wir bei Vorliegen der sonstigen gesetzlichen Voraussetzungen die erforderlichen Daten an ein mit der Geltendmachung der Forderung beauftragtes Unternehmen. Rechtsgrundlagen hierfür sind sowohl Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) als auch Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Die Geltendmachung einer vertraglichen Forderung ist als ein berechtigtes Interesse im Sinne der zweitgenannten Vorschrift anzusehen.

Soweit wir Ihre Kontaktdaten nicht für werbliche Zwecke nutzen (siehe unten 3.), speichern wir die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewähr-leistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Fristen bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO in gesperrter Form auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig sechs bzw. zehn Jahre nach Ablauf des Jahres, in dem der Vertragsschluss erfolgte) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

2.2. Bestellung über unseren Webshop

Zum Zweck der Vertragsabwicklung werden folgende Daten bei uns gespeichert: Ihre Anrede, Ihr Vorname, Ihr Nachname, Ihre Anschrift und – soweit vorhanden – Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. Ihr Liefertermin. Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bank-institute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Ver-sandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen. Die Rechts-grundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO, d.h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns zur Verfügung.

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht.

Soweit wir Ihre Kontaktdaten nicht für werbliche Zwecke nutzen (siehe unten 3.), speichern wir die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewähr-leistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Fristen bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO in gesperrter Form auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig sechs bzw. zehn Jahre nach Ablauf des Jahres, in dem der Vertragsschluss erfolgte) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

  1. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

3.1. Allgemeines

Unabhängig von einer Bestellung können Sie bei Interesse an Produkten von SAATBAU Ihre Kontaktdaten u.a. gegenüber unseren Mitarbeitern oder gegenüber im Auftrag der SAATBAU handelnde Außendienstmitarbeiter oder sog. selbständige Handelsvertreter durch Ausfüllen eines Erhebungs-bogens angeben. Sofern Sie Ihre Einwilligung telefonisch erteilen, speichern wir auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO zu Nachweiszwecken Ihre Telefonnummer. Abgesehen von einem Widerruf Ihrer Einwilligung bzw. einem Widerspruch folgt die Dauer der Daten-speicherung zu Werbezwecken keinen starren Grundsätzen und orientiert sich an der Frage, ob die Speicherung für die werbliche Ansprache erforderlich ist.

3.2. Magazin Inform

Welche Daten wir für die Zustellung des Magazins benötigen, ist dem Online-Formular zu entnehmen (Pflichtinformationen sind mit einem * gekennzeichnet). Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO. Zum Zwecke des Magazinversands werden Ihre Daten so lang gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

3.3. Nutzung Ihrer Postanschrift

Wir verarbeiten Ihre Postanschrift für postalische Zusendungen von Magazinen, Einladungen udglm. und Umfragen. Die Verarbeitung Ihrer Postanschrift erfolgt jeweils auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) und f) DSGVO, wobei die werbliche Ansprache auch als ein berechtigtes Interesse anzusehen ist.

3.4. Nutzung von E-Mail-Adresse und Telefonnummer

Ihre Telefon- bzw. Mobilfunknummer und/oder Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten wir nur für eigene Werbezwecke und auch nur dann, wenn Sie uns hierfür Ihre ausdrückliche Einwilligung im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO erteilt haben.

Im Zusammenhang mit der telefonischen Ansprache arbeitet SAATBAU mit sorgfältig ausgewählten Dienstleistern zusammen. Es bestehen Auftragsverarbeitungsverträge. Sofern erforderlich wurden sog. Standardvertragsklauseln der EU abgeschlossen, die wir Ihnen auf Wunsch gern zur Verfügung stellen.

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen, übersenden wir Ihnen zunächst eine Bestätigungsmail. Bitte klicken Sie in dieser Mail den Button „Bestätigen“, um in den Newsletter-Verteiler aufgenommen zu werden. Im Zusammenhang mit diesem sog. Double-Opt-In Verfahren speichern wir die IP-Adresse, mit der die Anmeldung auf unserer Website und die Bestätigung erfolgt ist sowie den Zeitpunkt dieser Handlungen. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Um in Zweifelsfällen den Nachweis führen zu können, dass in den Erhalt unseres Newsletters eingewilligt wurde, ist als berechtigtes Interesse anzusehen. Nach durchgeführter Abwägung sind überwiegende Aus-schlussinteressen der Websitebesucher nicht ersichtlich.

Im Rahmen der Bestellung unseres Newsletters ist zudem die Angabe der für Sie interessanten Kulturarten sowie die Bewirtschaftungsart möglich. Sofern Sie uns, die für Sie interessanten Kulturarten sowie die Bewirtschaftungsart mitteilen, nutzen wir diese Information gegebenenfalls, um Ihnen spezielle Informationen dazu zukommen zu lassen. Die Einwilligung zu dieser Nutzung Ihrer Bewirtschaftungsart bzw. der für Sie interessanten Kulturarten kann entweder gesondert oder gemeinsam mit einem Widerruf der Newsletter Einwilligung zurückgenommen werden. Ihre Einwilligungen können Sie jederzeit kostenfrei und für den jeweiligen Kanal gesondert widerrufen. Hierfür genügt ein kurzer Anruf oder eine Nachricht an die unter 2. angegebenen Kontaktadressen. Zusätzlich können Sie im Falle eines E-Mail-Newsletters auf “Abmelden“ am Ende einer jeder E-Mail klicken.

Ihre Einwilligungen können Sie jederzeit kostenfrei und für den jeweiligen Kanal gesondert widerrufen. Hierfür genügt ein kurzer Anruf oder eine Nachricht an die unter 2. angegebenen Kontaktadressen. Zusätzlich können Sie im Falle eines E-Mail-Newsletters auf “Abmelden“ am Ende einer jeder E-Mail klicken.

3.5 Registrierung und Nutzerkonto

Bei Nutzung unseres Webshops können Sie optional ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung teilen wir Ihnen die erforderlichen Angaben (Pflichtfelder und optionale Angaben) mit. Wir verwenden die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten zum Zweck der Nutzung unseres Angebots. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO. Wir informieren Sie über angebots- oder registrierungs-relevante Informationen, beispielsweise Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Aktualisierungen per E-Mail.

Im Falle, dass Sie Ihr Nutzerkonto kündigen, werden Ihre Daten aus dem diesem Konto gelöscht; eine Ausnahme stellen Daten dar, deren Aufbewahrung aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen entspr. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO nötig ist. Die etwaige Sicherung der Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende obliegt Ihnen. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer über Sie gespeicherten Daten unwiederbringlich zu löschen.

Sowohl auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch auf Basis der Nutzerinteressen am Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Handlung durch Sie, wenn Sie unsere Registrierungs- und Anmeldefunktion in Zusammenhang mit Ihrem Nutzerkonto verwenden. Die IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.

Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter; eine Ausnahme stellen Situationen dar, in denen wir unsere Ansprüche verfolgen müssen oder in denen wir gesetzlichen Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO nachkommen müssen.

3.6. Kontakt

Sofern Sie uns außerhalb einer Bestellung kontaktieren, verarbeiten wir die von Ihnen mitgeteilten Informationen ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung. Sofern Ihre Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit einem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns erfolgt, ist zudem Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO, d. h. dieses Vertragsverhältnis, Rechts-grundlage für die Datenverarbeitung. Ihre Einwilligung in die vorstehend erläuterte Verarbeitung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenfrei durch eine kurze Nachricht an die unter 2. angegebenen Kontaktdaten widerrufen. Ihre Anfrage wird dann gelöscht soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und kein berechtigtes Interesse von SAATBAU an der weiteren Speicherung besteht (zB Rechtsverteidigung).

3.7. Gewinnspiele

Soweit Sie an Gewinnspielen teilnehmen, verwenden wir Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Gewinner-Ziehung sowie der Benachrichtigung im Falle eines Gewinns. Zur Abwicklung des Gewinnspiels werden Ihre Daten gegebenenfalls an einen Kooperations-partner des Gewinnspiels weitergegeben. Sollte dies der Fall sein, geben wir es bei der Ausschreibung des Gewinnspiels an. Für die Zusendung des Gewinns übergeben wir Ihre personenbezogenen Daten (Nachname, Vorname, E-Mail, PLZ, Ort) an den Auslieferer weiter. Ihre Daten bleiben so lange bei uns gespeichert, wie sie zur Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich sind, soweit wir nicht gesetzlich zu einer weiteren Aufbewahrung verpflichtet sind und Sie die Zusendung des Gewinnspiels wünschen. Sie können Ihre Teilnahme am Gewinnspiel jederzeit mit Wirkung für die Zukunft mittels einer entsprechenden Mitteilung widerrufen.


Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mithilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Sofern es sich bei diesen Cookies um personenbezogene Daten handelt und diese der technischen Realisierung unserer Website dienen, erfolgt der Einsatz auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser Interesse, unsere Webseite verfügbar zu machen, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.


Google Maps

Wir verwenden die Landkarten des Dienstes „Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.


Google Fonts

Wir verwenden Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.


Google ReCaptcha

Wir setzen die Funktion „ReCaptcha“ ein, um Bots z.B. an Eingaben in Online-Formulare zu hindern. Sie wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA angeboten.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.


Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch ihre Benutzer ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend (z.B. durch Löschung der letzten 8 Bit) pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Außerdem ist Google unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet dadurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 14 Monaten aufbewahrt.

Detaillierte Informationen zur Datennutzung durch Google, Ihren Möglichkeiten zu Einstellungen und Widerspruch erfahren Sie auf den folgenden Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads „Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).


Mouse-Tracking

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Daher nutzen wir Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Webseite zu optimieren. Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir ein besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies (s.o.) und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über Ihre Endgeräte zu sammeln (insbesondere IP-Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Webseite bevorzugte Sprache). Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Weitere Informationen finden Sie in Hotjars Datenschutzerklärung: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy.

Sie können der Speicherung eines Nutzerprofils und von Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite durch Hotjar sowie dem Setzen von Hotjar-Tracking-Cookies auf anderen Webseiten widersprechen, wenn Sie diesen Opt-Out Link anklicken.


Google-Re/Marketing-Services

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Daher setzen wir die Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz „Google-Marketing-Services”) der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“) ein.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Mithilfe der Google-Marketing-Services können wir Werbeanzeigen für und auf unserer Website so gezielt anzeigen, um Nutzern nur jene Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen widerspiegeln. Dazu führt Google einen Code aus und nutzt sogenannte (Re-)Marketing-Tags, mit deren Hilfe ein individuelles Cookie im Browser des Nutzers abgespeichert wird. Zur Nutzung von Cookies s.o.

Die erhobenen Informationen können von Google auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

Zudem wird über Google Analytics die IP-Adresse der Nutzer erfasst, aber umgehend (z.B. durch Löschung der letzten 8 Bit) pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich, die Anzeigen werden nicht für eine konkrete Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon, wer dieser Cookie-Inhaber ist. Das gilt selbstverständlich nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die Informationen, die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelt werden, werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert. Die IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt.

Wir setzen u.a. Cookies des Google-Marketing-Services „Google AdWords“ ein; eventuell stellen wir auf Basis des Google-Marketing-Services „AdSense“ und dessen Cookies stellen wir Werbeanzeigen Dritter dar. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google erfahren Sie auf https://policies.google.com/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar.

Ferner setzen wir den „Google Tag Manager“ ein, um die von Google angebotenen Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zentral zu verwalten.


Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir betreiben Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit Nutzern, Interessenten und Kunden, die dort aktiv sind, kommunizieren zu können. Beim Aufruf dieser Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer, wenn diese mit uns in sozialen Netzwerken und auf Plattformen kommunizieren.


Verwendung von Facebook-Social-Plugins

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes sowie Analyse, Optimierung und wirtschaftlicher Betrieb unseres Webauftritts. Daher setzen wir Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com ein, welche von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben werden („Facebook“). Die Plugins können auf der Website Inhalte wie Grafiken, Textbeiträge oder Videos oder Elemente zur Interaktion darstellen. Sie erkennen Sie an einem der Facebook-Logos („f“ auf entsprechendem Hintergrund, dem „Daumen hoch“-Zeichen oder den Begriffen „Like“ oder „Gefällt mir“) oder der Kennzeichnung mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“. Die Liste und das Aussehen der Facebook-Social-Plugins können Sie hier einsehen:  https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet dadurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Weitere Informationen bezüglich der Datenerhebung durch Facebook, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten sowie die Nutzerrechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/.


Twitter

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Inhalte und Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden sein. Sie werden durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA angeboten. Dazu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen zählen, mit denen Nutzer auf die Inhalte reagieren können. Sind die Nutzer Mitglieder von Twitter, kann Twitter den Aufruf der Inhalte und Funktionen den jeweiligen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy.

Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet dadurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active).


Instagram

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Inhalte und Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden sein. Sie werden durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA angeboten. Dazu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen zählen, mit denen Nutzer auf die Inhalte reagieren können. Sind die Nutzer Mitglieder von Instagram, kann Instagram den Aufruf der Inhalte und Funktionen den jeweiligen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.


Pinterest

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Inhalte und Funktionen des Dienstes Pinterest eingebunden sein. Sie werden durch die Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA angeboten. Dazu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen zählen, mit denen Nutzer auf die Inhalte reagieren können. Sind die Nutzer Mitglieder von Pinterest, kann Pinterest den Aufruf der Inhalte und Funktionen den jeweiligen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.


Xing

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Inhalte und Funktionen des Dienstes Xing eingebunden sein. Sie werden durch die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland angeboten. Dazu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen zählen, mit denen Nutzer auf die Inhalte reagieren können. Sind die Nutzer Mitglieder von Xing, kann Xing den Aufruf der Inhalte und Funktionen den jeweiligen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Xing: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.


LinkedIn

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Inhalte und Funktionen des Dienstes LinkedIn eingebunden sein. Sie werden durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland angeboten. Dazu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen zählen, mit denen Nutzer auf die Inhalte reagieren können. Sind die Nutzer Mitglieder von LinkedIn, kann LinkedIn den Aufruf der Inhalte und Funktionen den jeweiligen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

LinkedIn ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active).


Vimeo

In unsere Website können auch Videos der Plattform „Vimeo” eingebunden sein. Sie werden durch die Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA angeboten. Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy.


Youtube

In unsere Website können auch Videos der Plattform „YouTube” eingebunden sein. Sie werden durch Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA angeboten.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.


Ihre Rechte

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

• Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO; insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden,
• Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 DSGVO,
• Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung einzuhalten sind,
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; der Verantwortliche die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,
• Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO, d.h. das Recht, von Ihnen zur Verfügung gestellte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen, oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen
• Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Zudem kann unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in diesen Datenschutz-Hinweisen beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet werden.


Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard SSL (Secure Socket Layer) übertragen. SSL ist ein sicherer und erprobter Standard, der z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet. Sie erkennen eine sichere SSL-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://…) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol in Ihrem Browser.

Haben Sie Fragen? Dann sprechen Sie uns einfach an. Wir stehen gerne mit Rat und Tat zu Ihrer Verfügung!


Version/Stand: 12/2020